Winter

Skifahren

Der Kronplatz ist nicht nur der größte Skiberg Südtirols, sondern auch der modernste.
116 Pistenkilometer und 32 Aufstiegsanlagen der neuesten Generation garantieren Pistenspaß ohne Ende. Wer die Sonne liebt, genießt die langen Talabfahrten in 3 Himmelsrichtungen und das großzügige Sonnenplateau auf dem Gipfel.

Zu 100% technisch beschneibar, beweist der Kronplatz höchste Qualität und Sicherheit auf den Pisten. Freerider und Freestyler sammeln sich auf dem neuen „Snowpark Kronplatz“, mit Rails, Boxen und Kickern. Diverse Areale und Kidsparks sorgen auch bei den Kindern für Abwechslung und Freude am Skifahren, die durch das professionelle Programm der Skischulen ergänzt werden.

Wem ein Tag auf den Skipisten des Kronplatz nicht ausreicht, und auch abends noch aktiv sein möchte, dem wird die Möglichkeit geboten, einige ausgewählte Pisten zu nutzen, welche abends mit Flutlicht beleuchtet werden. Die Pisten werden eigens für den nächtlichen Skispaß präpariert, die betreffenden Aufstiegsanlagen sind ebenfalls in Betrieb.
Skifahren bei Flutlicht ist eine einzigartige Erfahrung, welche jeder Skifreund einmal gemacht haben sollte!

Snowboarden

Am Kronplatz befindet sich der größte Snowpark Südtirols, der Snowpark Kronplatz.
Der Park befindet sich an der Aufstiegsanlage Belvedere, die Piste ist in Süd-Ost-Richtung ausgerichtet und somit in einer sehr sonnigen Lage.
Die Betreuung des Snowparks übernimmt die Firma F-tech in Zusammenarbeit mit dem Kronplatz-Freestyleclub VITAMIN F.

Details zum Snowpark:

Start: 2.230 m
Länge: 750-800 m
Fläche: 75.000 m²
Ausstattung: 4 Lines in verschiedenen Schwierigkeitsgraden
Präparierung: eigene Schneekatze, 2 Shaper, täglich ca. 3 Stunden
Kuriosa: 100.000 m³ Schnee wird verbaut

Details Ausstattung:

Ein großer Eingangstable mit Parkhütte auf 2230 m Höhe ist der Start vom Snowpark. Er verläuft parallel zum Lift, Länge circa 750-800 m, nach einem Höhenunterschied von 170 m endet er auf 2060 m Höhe.
Vier verschiedene Lines erstrecken sich unabhängig voneinander über die ganze Fläche von 75.000 m².

Pro Line: 3 aufeinander folgende Kicker mit jeweils einem Table von 14-25 m und verschieden schwierig lange Rails.

Medium Line: 6-7 Tables mit jeweils einem Kicker (bis zu 10 m Table) und verschiedene Boxen und Medium Rails.

Easy Line: diese Line startet etwas tiefer, ist dafür aber breiter und zählt 6 Kicker (bis zu 6 m Table) und easy Boxen und Rails auf jedem Table.

Zudem werden für die Skischule noch eine Family Fun Line mit 6 verschiedenen Wups und kleinen Steilkurven, Hindernissen und einem Schloss zum durchfahren, errichtet.

Langlauf

Wir gehören natürlich zum neu gegründeten Verbund „Dolomiti NordicSki“, zu
Europas größtem Langlaufskikarussel, das heute schon circa 1.000 km Langlaufloipen in Südtirol umfasst. Mehr noch: Wir sind das Herz der Region. Wir haben allein in unserer Region an die 200 km Loipen, da können Sie ganz schön lang laufen!

Eine stets aktuelle Liste der Langlaufloipen finden Sie hier.

Antholz kann als Mekka des Biathlon- und Langlaufsports bezeichnet werden. Das Antholzertal verfügt über 60 km präparierte Loipen, welche im klassischen Stil und im Skatingstil befahren werden können. Dabei wird sowohl Anfängern, als auch Fortgeschrittenen allerhand geboten. Die Loipen schlängeln sich durch romantische Wälder, verschneite Wiesen und über den zugefrorenen See.
Weitere Informationen finden Sie hier unter:
Antholz oder Biathlon Antholz

Vom Biathlonzentrum Antholz sind wir keine 30 km entfernt.